Schule Kontakt Aktuelles
Hort
 

Hortkonzept

Leitfaden für die Arbeit in sächsischen Kindertageseinrichtungen ist der sächsische Bildungsplan, der uns in unserer Hortarbeit als Orientierung dient.

Die Arbeit im Hort soll sich an den Entwicklungsaufgaben von Schulkindern orientieren. Hierzu zählt vor allem das soziale Lernen in der Gruppe von Gleichaltrigen, die Entwicklung von Werten und Moralverständnis, das Entwickeln eines angemessenen Selbstbildes und Rollenverhaltens sowie von Selbstständigkeit.

Für die Gestaltung Ihrer Freizeit im Hort stehen den Kindern alle Räume unseres Hortes, gemeinsam durch Schule und Hort genutzte Räume sowie der Schulhof und ein Hortgarten zur Verfügung. Wir tragen zur Stärkung ihres Selbstbewusstseins, des Selbstwertgefühls und der Kommunikationsfähigkeit bei, indem wir gruppenoffen arbeiten. Die Kinder finden eine feste Bezugsperson in der Erzieherin ihrer Gruppe, die sich aus den Kindern ihrer Klasse bzw. der Klassenstufe zusammensetzt. Nichtsdestotrotz können in der offenen Arbeit alle Erzieherinnen des Teams Ansprechpartner und Vertrauenspersonen für die Kinder sein.

Im Rahmen des Hortangebotes werden den Kindern wöchentliche Arbeitsgemeinschaften angeboten. Dazu zählen sportliche und kreative Angebote ebenso wie Angebote zur musikalischen Förderung, Schach und Entspannung. Zudem werden je nach Interesse der Kinder wechselnde Spiel- und Sportangebote, Projekte und kreative Angebote vorbereitet. Außerdem organisieren wir Ausflüge und Unternehmungen sowie während der Schulferien ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Die Kinder werden in die Planung und Organisation des Tagesablaufes einbezogen; sie können ihre Wünsche und Vorschläge einbringen.